cz English ru ukr pl

Willkommen beim HANGAR11

Sie sind hier:   Startseite > Fliegen ohne Grenzen > Baltic Business Forum 2016 > Europa Nord-Ost Assoziation

Europa Nord-Ost Assoziation

Über den Verein "Verband der Baltic Business Forum", der Organisator des Internationalen Wirtschaftsforums mit dem gleichen Namen, firmiert nun unter dem Namen "Europa Nord-Ost Assoziation". Weiterhin wird das jährlichen Baltic Business Forum auf der polnisch / deutschen Insel mit der Gemeinde Seebad Heringsdorf und der Stadt Swinemünde organisiert. Der Verband wurde im Jagr 2009 gegründet. Eine Gruppe von Geschäftsleuten zusammen mit einer Gruppe von Politikern, die in ihrer beruflichen Tätigkeit in der Wirtschaft und Außenpolitik in der Öffentlichkeit präsentierten. Die Initiative, den Verband zu etablieren und zu unterstützten. Der Vorsitzende Präsident Aleksander Kwasniewski führt das Strategie-Forum. Die erste Assoziation war der CEO Dariusz Rosati - derzeit stellvertretender Vorsitzender der Strategie. Ab 2012 wurde Vorstand von Jacek Piechota Eunea geleitet. Die Ziele des Vereins sind die Umsetzung der EU-Programme zur wirtschaftlichen, regionale, wissenschaftliche und kulturelle Entwicklung, insbesondere ausgerichtet, um das EU-Programm Östliche Partnerschaft zu fördern und die Förderung sowie ihrer Leit-Initiativen, die Förderung der Strategie für den Ostseestaaten zu unterstützen. Eunea arbeitet, um die Grundsätze der Öffentlichkeit zu fördern - private Partnerschaften zu bilden, die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ist eine Möglichkeit, die wirtschaftliche Entwicklung und Innovation, um die Bedingungen für den Austausch von Handels-Missionen und Handel zu schaffen und zu unterstützen, vor allem im breit definierten Bereich der Ostsee, den Ländern des Nordens und Ostens. Eunea ist einer der wenigen Vereine, welcher sich mit der Zusammenarbeit bei den Aktivitäten in dieser Region befassen. Verband der Baltic Business Forum werden die Aufgaben in dem folgenden Bereich übernehmen, sie nehmen an der Schaffung günstiger Bedingungen für eine nachhaltige Entwicklung der polnischen Wirtschaft durch Förderung von Innovation und internationale Tätigkeiten von Unternehmen und derer Förderung von umweltfreundlichen Formen der Produktion und des Verbrauchs teil. Der Verein unterstützt die Umsetzung von Wirtschafts-Entwicklungsprogrammen zur Förderung von Innovation und Forschung von kleinen und mittleren Unternehmen, regionale Entwicklung, das Exportwachstum, Entwicklung der Humanressourcen und der Einsatz neuer Technologien sowie Entwicklung der internationalen, nationalen und regionalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit, Wissenschaft und Kultur, Förderung der regionalen Strategien der EU, insbesondere der EU-Strategie für den Ostsee sowie den Programmen, die die Entwicklung von umfassenden Beziehungen zu den Ländern des östlichen Raumes. Die Umsetzung der EU-Programme zur wirtschaftlichen Entwicklung, regionale, wissenschaftliche und kulturelle Ziel, insbesondere die Förderung der EU "Östliche Partnerschaft" und seine Flaggschiff-Initiativen zu unterstützen, die Förderung der Prinzipien der öffentlich - private Partnerschaften, die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu fördern ist eine Möglichkeit, die wirtschaftliche Entwicklung und Innovation zu unterstützen. Die Schaffung der Voraussetzungen für den Austausch von Wirtschafts- und Handelsmissionen; universelle Anwendung von EU-Standards in den Betrieben von Handel, die regionale Zusammenarbeit bei Wissenschaft und Kultur.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

Impressum

Login